Meine Recherche um coolere Brüste zu bekommen

Angefangen hat es mit Erkundigungen im Internet

Eine Brustvergrößerung ohne operativen Eingriff, ist das überhaupt möglich? Nach kurzer Recherche im Internet konnte ich bereits nach wenigen Sekunden sagen, ja es ist möglich. Es gibt eine sogenannter Wunderpille, die mit verschiedenen pflanzlichen und natürlich Stoffen versehen ist, die eine größere und straffere Brust versprechen. In den Tabletten sind eine Art weibliche Östrogene enthalten, die für das Wachstum verantwortlich zu machen sind. Zudem sind auch Extrakte aus der Yamswurzel und Hopfenextrakt in den Tabletten enthalten. Ich habe nun ein geeignetes Produkt gefunden und wollte dazu natürlich noch diverse Erfahrungsberichte lesen. In den unterschiedlichen Foren, berichten viele Frauen von einem tollen Effekt und einer größeren Brust nach wenigen Wochen. Da es sich um hochwertige und getestete Pillen handelt, habe ich mir diese dann auch über einen Onlineshop bestellt.

Vorhang auf für coolere Brüste

Meine ganz persönlichen Erfahrungen mit diesen Tabletten

Nach rund 2 Wochen waren die bestellten Tabletten geliefert worden und bevor die erste Pille verschluckt wurde, habe ich natürlich den Beipackzettel gründlich durchgelesen. Wie bei allen Präparaten auch, können auch hier einige Nebenwirkungen erscheinen. Dieses Risiko ging ich jedoch ein und ich habe täglich (wie empfohlen) zwei Tabletten eingenommen. Sie sind relativ gering in der Größe und können leicht eingenommen werden. Natürlich habe ich mich bereits am ersten Abend im Spiegel betrachtet und wollte sehen, ob ich schon Brüste wie die Mädchen im Playboy habe?

Natürlich war nach den ersten Tagen noch nichts von einem Wachstum zu bemerken. Es dauerte rund 4 Wochen, bis sich meine Oberweite ein wenige straffer und auch fester anfühlte. Zudem machten meine Brüste auch den Anschein, als wären sie ein kleines Stück gewachsen.

Oh wie schöne BrüsteIch habe ein Maßband zur Hand genommen und konnte tatsächlich einen größeren Brustumfang feststellen. Nach fast 5 Wochen hatte ich 2 cm mehr Umfang. Für mich natürlich ein toller Erfolg und ich war überaus begeistert. Nach weiteren 5 Wochen war mein alter BH auch eindeutig zu klein. Ich benötige nun eine ganze Körbchengröße mehr. Auch in meinem Umfeld wurde der größere Brustumfang bereits einige Male wahrgenommen. Nach rund 3 Monaten habe ich mit der Behandlung bzw. mit der Einnahme von diesen Tabletten aufgehört und der Brutumfang ist bis dato nicht zurückgegangen. Ich fühle mich nun deutlich wohler in meinem Körper und scheue mich auch nicht, engere T-Shirts oder Blusen zu tragen. Auch im Freibad zeige ich mich jetzt relativ ungeniert. Ich muss zudem auch zugeben, dass die Blicke der Männer auf meine pralles Dekolleté sehr genieße.

Fazit

Mein Selbsttest hat gezeigt, es gibt eine durchaus effektive Möglichkeit für größere Brüste ohne Operation. Zudem ist die Behandlung mit den Tabletten von Brustvergroessern.org schmerzfrei und es traten bei mir auch keinerlei Nebenwirkungen oder sonstige Beschwerden auf, die normalerweise bei einer OP auftreten können (siehe diesen Artikel). Die Tabletten sind preislich angemessen und gut verträglich.

Nach wenigen Wochen war in meinem Fall bereits eine deutliche Straffung zu bemerken. Nach etwa zwei Monaten musste ich zudem auch meine alten kleineren BHs aus dem Kleiderkasten verbannen.

Für mich hat sich die Einnahme sehr gelohnt und ich kann jeder Frau die mit ihrer Oberweite unzufrieden ist, die Einnahme von diesen pflanzlichen und natürlichen Tabletten nur empfehlen.

Zum Abschluss noch ein wertvoller Link, der näheres zum Verständnis zum weiblichen Körper bring: Frauenaerzte-im-Netz.de